';

Musik & Kunst

Auf der Bühne zu sehen:

Klassiker der 50er Jahre

Die seit Jahren in der Dialektszene bekannte Sängerin Birgit Denk erfüllt sich seit 2012 den Wunsch, zusammen mit ihren Musikerkollegen, erweitert durch zwei Frauen an den Streichinstrumenten, die musikalischen Klassiker des 50er Jahre Kabaretts, neu interpretiert auf die Bühne bringen. Mit dem Anspruch, diesen wertvollen Familienschmuck einem Publikum von heute vorzustellen, oder Anderen wieder in Erinnerung zu rufen.

2020 sind diese Lieder von Georg Kreisler, Hugo Wiener und Cissy
Kraner, Gerhard Bronner, Hermann Leopoldi und vielen mehr, noch
aktueller als sie es vor ein paar Jahren waren. Sind sie doch in einer Zeit erstanden, die unter der Spaltung der Bevölkerung, den Eindrücken der Not und Flucht, wie der Zuversicht und der Chance auf eine bessere Zukunft, geprägt war.

Die Originale von damals werden zitiert und durch neue Instrumentierung und Arrangements, sowie der Verneigung vor dem Werk, aufgeführt. Ein lustvoll musikalisches Programm zwischen scheinbar vergangener Wiener Weinseligkeit, Schmähführerei, entlarvtem Kleinbürgertum und wiederkehrender Aktualität.

Birgit Denk & Die Novaks sind:
Stimme: Birgit Denk
Gitarren: Ludwig Ebner
Tasteninstrumente: Harald Wiesinger
Bässe: Alex Horstmann
Geige: Barbara Danzer
Bratsche: Irene Kepl
Schlaginstrumente: Philipp Mayer

ein Märchen für Petronell

„Es war einmal, und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende.“ So beginnt und endet jedes Märchen, aber das Märchen in Rohrau ganz bestimmt nicht. Freche Streiche, verzauberte Prinzen, giftige Äpfel, gläserne Schuhe und die Gebrüder Haydn mittendrin? Ein klingendes Abenteuer durch phantastische Welten. Mit Happy End? Jedenfalls nicht ausgeschlossen!

junge SchauspielerInnen

 

Theater der Petroneller Kinder

Andrea Haskova erarbeitet ein frühlingshaftes Musik-Theaterstück mit und für die Kinder aus Petronell-Carnuntum.

junge MusikerInnen

 

Susanna Mazakarini und ihre Musikschüler

Junge MusikerInnen geben gemeinsam mit ihrer Lehrerin ein Talentprobe ab.

den Tanz der Steckenpferde

 

Julia Cencic und Kinder

Eine Parade der Steckenpferde wird den Burggraben beleben.

den DJ MC

Der niederösterreichische Event und Party DJ Martin Illsinger aka DJ MC sorgt mit seinem bunten Musik Mix bereits seit Ende der 1980er Jahre für ausgelassene Stimmung auf den besten Events und in diversen Clubs. Mit seiner sympathischen Art und dem einzigartigen, perfekt inszenierten Genremix aus kultigen Party Klassikern bis hin zu den heißesten Tracks von Heute schafft es DJ MC immer wieder aufs Neue, jeden einzelnen seiner Gäste im wahrsten Sinne des Wortes zu verzaubern.

Chorgesang

Der Singkreis Hainburg wurde 1990 von Rosina Leithner als Bäuerinnenchor gegründet, mit dem Ziel, das österreichische Volksliedgut zu pflegen. Im Laufe der folgenden Jahre wechselten Mitglieder, Chorleiter und Inhalte.

Heute ist der Singkreis ein gemischter Chor mit 20 Mitgliedern aller Berufssparten und wird seit 2007 von Elisabeth Ritter geleitet. Zur Volksmusik sind Klassisches, Popularmusik, Gospels und Lieder aus vielen Ländern der Erde hinzugekommen.

Klavierspiel

Blues und Boogie Woogie am Bösendorfer Flügel.

Wienerlied uramerikanisch

Molden/Resetarits/Soyka/Wirth

Nach dem deutschem Liederpreis 2015, Amadeus 2017 und der umjubelten Yeah-Produktion rund um den Hit „Awarakadawara“ legen der „beste Singer-Songwriter auf Gottes Erdboden“ (Willi Resetarits über Ernst Molden) und die „schönste Stimme des Landes“ (Ernst Molden über Willi Resetarits) gemeinsam mit ihren Lieblingspartnern Walther Soyka und Hannes Wirth nach.

„Mit „Hurra“ legt Ernst Molden – unterstützt u. a. von den Herren Resetarits, Soyka und Wirth – ein wunderbar entspanntes, intensives Coverversionen-Werk vor, das elegant die Wienerlied-Tradition mit uramerikanischem Folk, Country und Blues vermählt.“ ´(OÖN)

Besetzung: Ernst Molden: guitar, vocals | Willi Resetarits: vocals, harmonica, ukulele | Walther Soyka: accordion, vocals | Hannes Wirth: guitar, vocals

Rock’n’Roll, Pop, und mehr

Die Cover-Band aus Carnuntum sorgt für geschwungene Tanzbeine und heisere Stimmen mit Rock ’n‘ Roll, Pop, Rock und vielem mehr.

Jazz

DAMENWAHL

DAMENWAHL 2.0 ist ein Musik Duo, gegründet 2018, das in mehreren Genres unterwegs ist.
Claudia Hoff, Sängerin, Texterin, Kulturvermittlerin in Carnuntum
Susanna Mazakarini, stud. Jazzgitarre und Klavier, komponiert, arrangiert, Kulturvermittlerin in Carnuntum.

Am 9.5. sind wir mit einer vertonten und inszenierten Lesung über Marc Aurel´s Leben als Feldherr, Philosoph und Mensch und seinen
berühmten „Selbstbetrachtungen“ im Schloß Petronell zu hören und zu sehen. Der berühmte römische Kaiser war mehrere Jahre in Carnuntum z.Zt. der Markomannenkriege. Es wird spannend, da er aus dem Nebel der Geschichte ein Interview geben wird und sich zu seinen in Carnuntum verfassten Selbstbetrachtungen äußert.

das Autheater

Das fahrende Autheater zeigt das Stück „Der Donau-Kammmolch“.

junge Talente

Die Musikschule Hainburg versteht sich als eine für jedermann zugängliche, öffentliche Bildungseinrichtung, deren Anliegen die außerschulische Musikerziehung auf breiter Basis ist. An der Musikschule der Stadt Hainburg an der Donau – Institut für elementare, mittlere und höhere Musikausbildung mit Öffentlichkeitsrecht – werden derzeit 400 Schülerinnen und Schüler verschiedenen Alters von einem ambitionierten und qualitativ hochwertigen, dreizehnköpfigen Lehrerteam im musikschuleigenen Gebäude, Donaulände 34 und in der Expositur Engelhartstetten, betreut.

das Streichquartett

I am a violinist working in Austria. I live in the village where the Haydn brothers were born, in fact exactly where their mother used to cook.

When I organise concerts, the music is always about the area in which we are playing.

With my colleagues, we like to come and bring to the surface the treasures already in the region, rather than it being all about us.

Familienchor

Mini Pannonicus

mit deutschen, slowakischen und kroatischen Liedern.

Alle Kinder sind zum Mitsingen eingeladen.

u. v. m.

Weitere Mitwirkende werden laufend ergänzt.